Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 >>

15.05.13

Permalink 21:39:00, von ld E-Mail , 196 Wörter   German (DE) latin1
Kategorien: Neuigkeiten

Slam Poetry goes Screen

Nach längerer Planung haben wir es jetzt endlich mal geschafft. Nächste Woche findet in Zusammenarbeit mit dem zwergWERK unser erster Kurzfilmslam statt. Für alle, die das zwergWERK nicht kennen, eine kleiner Erklärung: Seit über 10 Jahren findet in Oldenburg jährlich ein Kurzfilmfestival statt. Und das ist eben das zwergWERK. Zusätzlich gibt es über das Jahr verteilt immer noch Sonderveranstaltungen, zum Beispiel "zwergWERK unterwegs". Da zieht dann die ganze Horde durch die Stadt und projiziert Kurzfilme an passende Wände, zum Beispiel an die Landesbibliothek oder das Horst-Janssen-Museum. Eine tolle Sache also. Und dazu stehen auch noch wunderbar nette, entspannte Menschen hinter dem Festival.

Genug Gründe, mal mit denen zusammenzuarbeiten. Und herausgekommen ist dabei der Kurzfilmslam Slam Poetry goes Screen. Vier Poeten haben von uns Kurzfilme bekommen, zu denen sie passende Texte performen sollen. Und damit es sich auch lohnt, hat jede_r Teilnehmer_in von uns gleich zwei Filme bekommen. Wer gewonnen hat, wird natürlich wie immer vom Publikum entschieden. Aber diesmal wird es keine zufällige Jury geben, wir haben uns etwas anderes ausgedacht. Mal sehen, wie das wird. Also, ich hoffe, wir sehen uns nächsten Mittwoch im Polyester.

Slam Poetry goes Screen, Kurzfilmslam im Polyester, am 22.05., Einlass 19:30, Beginn 20:00. Eintritt 4€

11.03.13

Permalink 19:58:00, von ld E-Mail , 161 Wörter   German (DE) latin1
Kategorien: Neuigkeiten

Was übrig bleibt...

Bei dem nächsten Slamprodukt im Polyester gibt es diesmal etwas Neues. Wir haben uns mit der Ausstellung "was übrig bleibt" (22.3. bis 6.4. im Ullmannhaus) zusammengeschlossen, und haben unsere Vorrunde unter eben dieses Thema gestellt. Damit machen wir sozusagen den Auftakt zur Ausstellung, denn

Am 20.3. findet das nächste Slamprodukt im Polyester statt. Einlass wie immer 19:30, Beginn ca. 20:00.

Leider ist mir beim Flyerdrucken ein Fehler passiert. Auf den Flyern steht nämlich "Donnerstag", was natürlich vollkommener Blödsinn ist. Deshalb nochmal deutlich:

Das Slamprodukt findet am Mittwoch, den 20.3. statt. Nicht am Donnerstag.

Dann hingegen sind wir wieder in Bremen im Kuß Rosa und leiten durch den nächsten Slam on the Rocks. Natürlich habe ich auch da den entsprechenden Fehler mit den Flyern gemacht (da ist halt der 21.3. ein Mittwoch).

Am Donnerstag, den 21.3. ist dann der nächste "Slam on the Rocks!" in Bremen-Neustadt im Kuß Rosa. Auch hier ist der Einlass um 19:30 und es beginnt ca. 20:00.

Vielleicht kriegen wir ja nochmal Werbung ohne Fehler hin. Bis dann!

11.10.12

Permalink 19:50:00, von ld E-Mail , 83 Wörter   German (DE) latin1
Kategorien: Neuigkeiten

Halloween und Allerheiligen Slams

Es wurde ja auch mal wieder Zeit. Der Herbst kommt, unsere nächsten Slams auch. Deshalb kurz und knackig:

Am 31. 10. findet im Polyester das nächste Slamprodukt statt. Eintritt wie immer 3€ und Einlass um 19:30. Wir versuchen auch diesmal pünktlich um 20:00 zu beginnen.

Und wo das Slamprodukt ist, ist auch natürlich auch der Slam on the Rocks! nicht weit. Deshalb...

findet am 1.11. im Kuß Rosa auch der nächste Slam on the Rocks! statt. Auch hier wieder Eintritt 3€ und Einlass um 19:30

Ich hoffe, da sieht man sich!

04.09.12

Permalink 23:30:00, von ld E-Mail , 128 Wörter   German (DE) latin1
Kategorien: Neuigkeiten

ld auf dem Barcamp

Vielleicht hat es ja schon jemand mitbekommen, am Wochenende ist das zweite Barcamp in Oldenburg in der alten Kaserne in Donnerschwee. Das letzte mal war es ja anscheinend ein großer Erfolg (ich war selber nicht da, aber unter anderem ist damals der Grundstein zum hiesigen Hackspace gelegt worden), und deshalb bin ich mal gespannt, wie das wird.

Ich werde zwar nur Sonntag da auftauchen können, aber trotzdem habe ich vor, einen Vortrag zu halten. Und zwar (wie könnte es anders sein), eine Kurzeinführung ins Lockpicking. Natürlich bringe ich ein paar Schlösser und mein Pickingset mit, so dass alle Interessierten es auch gleich mal ausprobieren können.

Wer vorbeischauen möchte: Vorher ein Ticket holen (die gibt es auf der Barcamp-Seite, kosten nix, sind aber praktisch für die Planung)!

Edit: Typo

Schlagworte: oldenburg, politik, privat

03.09.12

Permalink 20:08:00, von ld E-Mail , 290 Wörter   German (DE) latin1
Kategorien: Gesabbel

Back from the Osna

Letztes Wochenende war es dann endlich soweit, die Niedersächsischen-Bremischen Landesmeisterschaften in Osnabrück standen vor der Tür. Und natürlich sind wir alle zusammen hingefahren, Christian, Tanja und ich. Nach einer verwirrenden Fahrt mit einem noch mehr verwirrenden Navi ging es ab in die Vorrunden. Dort trafen dann die besten Slammer_innen der Region aufeinander, und ich muss echt sagen: Hervorragend! Nachdem die Finalteilnehmer feststanden, gings ans Feiern. Und das geht in der Slamszene wirklich gut.

Nach einer etwas anstrengenden Nacht (Hotelfußböden sind halt nur zu ertragen, wenn man sich nicht mehr dran erinnern kann, geschlafen zu haben), vertrödelten wir den Tag bis zum "Treffen der Slammaster" am Nachmittag. Das Treffen war entspannend, und hatte als Ergebnis, dass wir im nächsten Jahr die Meisterschaften in Braunschweig feiern... warum auch nicht.

Danach dann U20 Finale, in dem sich Stoffl verdienterweise den Landestitel holte. Das hat ihm dann die Ehre eingebracht, beim "Seniorenfinale" den Sacrifice zu machen. Und dafür nochmal: Hut ab! Extremst gute Performance!

Dann war es soweit: Das Finale. Die neun Finalisten haben einen sauguten Auftritt hingelegt, aber am Ende konnte es halt nur einen geben: Marian Heuser, angetreten für Osnabrück, hat im Dreierfinale mit seinem Text "Selber Schuld" (ich glaube, so heißt er) "Zur falschen Zeit am falschen Ort" den Laden gerockt und gewonnen. Und das gegen Klaus Urban und Annika Blanke, beides keine unbekannten Namen.

Am Ende kann ich nur sagen: Super Organisation von Andreas Weber und Katharina Häger, super Texte von allen Teilnehmer_innen, und damit insgesamt eine großartige Meisterschaft!

Bis nächstes Jahr in Braunschweig!

Weitere Erlebnisberichte:

(Falls ich noch auf mehr stoße, werde ich das auch einfach stillschweigend aktualisieren)

Edit: Titel von Marians Text korrigiert... ein wenig Recherche im Vorfeld hilft.

23.07.12

Permalink 18:24:00, von ld E-Mail , 140 Wörter   German (DE) latin1
Kategorien: Neuigkeiten

Das zwanzigste Slamprodukt!

Das ist doch nicht zu fassen. Vor einigen Wochen ist mir mal aufgefallen, dass nächsten Monat zwei Super-Sachen zusammenfallen:

  1. Das zwanzigste Mal Slamprodukt
  2. Das vierjährige Bestehen vom Slamprodukt

Und was noch viel schöner ist: Das 20. Slamprodukt findet sogar am richtigen Datum statt. Genau vier Jahre vorher haben wir das erste Mal einen Slam organisiert, damals im Marvin's. Danach sind wir ins Polyester umgezogen und sind ihm auch größtenteils treu geblieben. Nur einmal sind wir mit dem Slamprodukt ins Unikum gezogen, aber das ist lange her.

Donnerstag, 02.08., Slamprodukt 20 im Polyester. Einlass 19:30, Eintritt 3€

Ich freue mich auf jeden Fall schon riesig!

Aber natürlich gehen auch die Bremer Freundes des Poetry Slams nicht leer aus. Am Tag davor findet der nächste Slam on the Rocks statt, wie gewohnt im Kuß Rosa in Bremen-Neustadt.

Mittwoch, 01.08., Slam on the Rocks! im Kuß Rosa. Einlass 19:30, Eintritt 3€

02.07.12

Permalink 21:27:00, von ld E-Mail , 151 Wörter   German (DE) latin1
Kategorien: Neuigkeiten

Slamprodukt im SlamgArten

Tja, inzwischen ist es fast genau ein Jahr her, dass wir unseren ersten Open-Air Slam veranstaltet haben... mir hat das damals richtig gut gefallen, deshalb freu ich mich wie bescheuert auf den nächsten. Und wie es der Zufall (*hust*) so will, ist diesen Freitag das zweite Mal Slamprodukt im MuseumsgArten! Wie das letzte Mal, haben wir uns mit den
Jungen Freunden des Horst-Janssen-Museums zusammengetan, um euch das zu servieren. Also, nochmal alles zum Mitschreiben, bzw. Kopieren und an alle Freunde verschicken:

Am 6.7. findet im Horst-Janssen-Museum das zweite Mal das Slamprodukt im MuseumsgArten statt. Einlass ist ab 19 Uhr. Der Eintritt beträgt 5€

Wer jetzt schockiert ist, dass es diesmal mehr Eintritt kostet (ich höre schon die Schreie: "Kapitalistenschweine! Bankster!"): Es gibt dafür noch ein Schmankerl: Wenn ihr noch einen Euro drauflegt, könnt ihr euch vorher noch die aktuelle Ausstellung von Michael Kvium ansehen. Also, wir wollen euch nicht abziehen, sondern was Besonderes bieten!

10.05.12

Permalink 14:49:00, von ld E-Mail , 72 Wörter   German (DE) latin1
Kategorien: Neuigkeiten

Poetry Slams im Mai

Der Mai ist gekommen und unsere nächsten Poetry Slams stehen vor der Tür. Nur ganz knapp erstmal die Daten:

Am 23.05. findet um 20 Uhr zum 19. Mal das Slamprodukt statt. Natürlich im Polyester (Am Stadtmuseum 15, Oldenburg). Einlass 19:30 und Eintritt 3€.

Am nächsten Tag geht es dann wie gewohnt in Bremen-Neustadt weiter.

Am 24.05. findet auch um 20 Uhr der nächste Slam on the Rocks! statt. Auch hier wie immer im Kuß Rosa (Buntentorsteinweg 143, Bremen-Neustadt). Einlass 19:30 und Eintritt 3€

17.04.12

Permalink 21:01:00, von ld E-Mail , 96 Wörter   German (DE) latin1
Kategorien: Neuigkeiten

Poetry Umweltslam

(c) 2011 Sven Linker unter  Creative Commons License

Wie immer um diese Zeit blüht im Moment der Kirschbaum vor meinem Büro, und ich finde, das passt sehr gut zu diesem Post. Am Samstag findet nämlich ein Poetry Slam im Unikum statt. Und zwar ein etwas anderer. Das Thema ist "Umwelt", und alle Einnahmen werden dazu benutzt, Bäume in der Region um Oldenburg zu pflanzen. Ich finde, das ist eine gute Sache, deshalb werde ich hingehen. Ich hoffe mal, dass auch viele andere dort auftauchen. Wer also noch nix am Samstag zu tun hat:

Um 20:30 Uhr gehts los und kostet 5€ Eintritt.

Schlagworte: oldenburg, poetry slam

12.03.12

Permalink 23:59:15, von ld E-Mail , 116 Wörter   German (DE) latin1
Kategorien: Neuigkeiten

Poetry Slams im März

Tja, etwas kurzfristig, aber immerhin noch bevor sie stattfinden. In dieser Woche ist es wieder soweit: Slamprodukt und Slam on the Rocks!

Slamprodukt XVIII am 14.3. wie immer im Polyester, am Stadtmuseum 15 in Oldenburg. Einlass 19:30, Beginn ca. 20 Uhr, Eintritt 3€

Slam on the Rocks Nr. 7 am 15.3. im Kuß Rosa, Buntentorsteinweg 143 in Bremen - Neustadt. Einlass 19:30, Beginn ca. 20 Uhr, Eintritt 3€

Und dann gibt es diesen Monat noch mal was Neues in Oldenburg. Im Cinemaxx (ja, genau, das Kino) findet am 23.3. auch noch "Slamformers" statt. Eine Prise Slam, einen guten Schuss Videos, und ein Haufen Publikum sollten eine gute Mischung ergeben. Hört sich gut an, Vorverkauf läuft auch schon eine Weile. Vielleicht geb ich mir das auch mal.

1 2 3 4 5 6 7 >>

Unnützes, Unwichtiges, und Poetry Slams. Teil des Organisationsteams von Slamprodukt und Slam on the Rocks!, zusammen mit Christian Bruns und Tanja Beckmann.

Suche

powered by b2evolution free blog software